Partnerschaften

Schulpartnerschaften

Schulpartnerschaften zwischen Brandenburger Schulen und Schulen in Russland

  • Theodor-Fontane-Gymnasium Strausberg – Partnerschule: Schule Nr. 35 mit erweitertem Deutschunterricht in Tver (Ansprechpartnerin: Frau Jana Rolletschek)
  • Gymnasium am Dom zu Brandenburg – Partnerschule: Lyzeum Nr. 37 in Saratov (Ansprechpartnerin: Frau Astrid Seidel)
  • Städtisches Gymnasium I „Karl Liebknecht“ – Europaschule Frankfurt/Oder – Partnerschule: Gymnasium Nr. 1 in Witebsk (Ansprechpartnerin: Frau Skowronek)

Weitere Schulpartnerschaften:  2012-2013_int_Partner_Russische_Föderation  

Schulpartnerschaften werden initiiert und gefördert durch die Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch  und die Stiftung West-Östliche Begegnungen.

Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch

Stiftung West-Östliche Begegnungen

Jugendaustauschprogramm des Goethe-Instituts

Das Programm knüpft Verbindungen zwischen Jugendlichen in den Ländern Osteuropas und Zentralasiens mit Deutschland. Es wird kulturellen und bildungspolitischen Förderung deutsche Kasachstan, Kirgistan und ist Teil der Auswärtigen Kultur
Bundesregierung.
Wir sehen die deutschen Minderheiten in diesen Ländern und insbesondere die jungen
Angehörigen als eine Brücke zwischen ihren Heimatländern und Deutschland. Diese können aufgrund ihres Verständnisses sowohl der Kultur ihres Landes sowie der deutschen Kultur eine wichtige Mittlerrolle übernehmen und als Kristallisationspunkt für Kontakte wirken.

Goethe-Institut Schüleraustausch